Richtungsweisendes Kellerduell im Würmtal

Richtungsweisendes Kellerduell im Würmtal

Neun Punkte aus 14 Spielen stehen beim TV Planegg-Krailling aktuell zu Buche. Der TV 05 Waldgirmes bringt es aktuell ebenfalls nur auf neun Punkte, hat dabei allerdings einen Sieg weniger auf dem Konto, weswegen sie aktuell noch auf dem letzten Tabellenplatz verweilen. Der TVP konnte zumindest drei Spiele gewinnen, eines davon gegen den direkten Konkurrenten aus Hessen (Ergebnis im Hinspiel 3:2). Auch die Gesamtbilanz spräche für die Bayern: Lediglich das erste Spiel der 2. Bundesliga in der Saison 2018/19 ging an den TV 05 Waldgirmes, die folgenden zwei Spiele konnte der TV Planegg-Krailling gewinnen. Personell scheint es für Würmtal-Trainer Sven Lehmann allerdings schwieriger. Mit Laura Heilrath, Diana Hübner und Carolin Zach fehlen drei etablierte Kräfte. Auch Jugendspielerin Ann-Kathrin Stichlmair ist aufgrund der zeitgleich stattfindenden Südbayerischen Meisterschaft der U20 in Sonthofen nicht mit von der Partie. Und das in der wohl wichtigsten Begegnung der Saison. Mit einem Sieg könnten die Würmtalerinnen ein kleines Polster auf den unbeliebten Abstiegsplatz aufbauen und den Anschluss an den auf 10 platzierten MTV Allianz Stuttgart II halten.

Leave a Reply