Ein Satz mit X

Ein Satz mit X

TV Planegg-Krailling – TV Altdorf 1:3

Ein Satz mit X

Vergangenen Samstag mussten sich die Mädls aus Planegg leider auch gegen den TV Altdorf geschlagen geben.

Im ersten Satz startete der TVP souverän und ließ den Mädls aus Altdorf bei den ersten 4 Punkten keine Chance. Doch die Altdorfer legten nach, sodass es im ersten Satz schließlich zu einem 25:25 kam. Zuletzt zog die Heimmannschaft jedoch den kürzeren und musste den ersten Satz mit 27:25 an den TV Altdorf abgeben.
Auch in den zweiten Satz startete die Heimmannschaft mit einer 3-Punkte Führung. Doch ähnlich wie in Satz 1 war das Glück am Satzende auf Altdorfer Seite, die auch den zweiten Satz mit einem 25:23 für sich entscheiden konnten.
Trotz dem 0:2 Satzrückstand trat die Heimmannschaft auch in Satz 3 selbstbewusst und mit Siegeswillen auf. Durch starke Aufschläge und Abwehraktionen kämpfte sich der TVP wieder ran und gewann den dritten Satz mit 25:20.
Im vierten Satz spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe. In der Crunchtime zogen die Gäste aus Altdorf jedoch vorbei und sichern sich 3 Matchbälle. Die Planegger Mädls wehrten vorerst die ersten beiden Satzbälle ab, mussten sich beim Dritten jedoch geschlagen geben.
Mit diesen 3 Punkten vergrößert sich leider der Abstand vom TV Planegg-Krailling auf die mittleren Plätze der 2. Bundesliga Süd. Die zur besten Spielerin des Spiels gewählte Nadine Raß verspricht jedoch im Interview das nächste Spiel gegen den SV Lohof zu gewinnen!

MVP der Gäste aus Altdorf war Clara Fischer.