2:3 Niederlage gegen den TV Planegg-Krailling

2:3 Niederlage gegen den TV Planegg-Krailling

Nach einem nervösen Beginn erspielten sich die Damen des TV Waldgirmes schnell eine komfortable 6-Punkte Führung (12:6). Aus einer stabilen Annahme heraus gelang es den Gästen jedoch, immer mehr Druck auf die Damen des TVW auszuüben. Gepaart mit einer ungewöhnlich hohen Eigenfehlerquote erfolgte die zweite technische Auszeit beim Stand von 14:16. Diesen Vorsprung gab Planegg-Krailling nicht mehr aus der Hand und die Gäste sicherten sich den ersten Satz mit 25:21.

Im zweiten Satz gestaltete sich das Spiel bis zum Stand von 11:11 sehr ausgeglichen. In der Folge gelang es den Damen aus Waldgirmes den Druck auf Planegg zu erhöhen, und eine 19:13 Führung zu erspielen. Jedoch gaben sich die Gäste nicht so leicht geschlagen und kämpften sich noch einmal heran (22:21). Doch letztendlich konnte der TVW diesen Satz mit 25:21 für sich entscheiden.

Nach einer 10-Minuten Pause erwischten die Damen des TV Planegg-Krailling den besseren Start in den dritten Satz. Nach einem 6:10 Rückstand gelang es den Damen des TV Waldgirmes jedoch das Spiel zu drehen, und den Satz mit gezielten Angriffen für sich zu entscheiden (25:21).

Den Mädels des TVW gelang es leider nicht, den Schwung der 2:1 Satzführung mit in den vierten Satz zu nehmen. Bis zum Stand von 7:8 gestaltete sich dieser Satz noch ausgeglichen, in der Folge gelang es den Damen des TVW jedoch nicht mehr, die starken Aufschläge der Gäste zu entschärfen. Wenig Druck und viele einfache Fehler führten dazu, dass dieser Satz deutlich mit 15:25 abgegeben werden musste.

Verunsichert startete der TVW in den fünften Satz und lag von Beginn an im Rückstand. Beim Stand von 10:11 hatten sich die Damen des TV Waldgirmes noch einmal herangekämpft, die Wende im alles entscheidenden Satz schien möglich. Doch die Gäste aus Planegg gaben die Führung nicht mehr aus der Hand und sicherten sich diesen Satz mit einem 15:11.

Kommenden Samstag reisen die Hessinnen mit neuem Siegesmut und Kampfgeist nach Sonthofen und wollen dort gegen den aktuell Tabellen Zehnten auf Punktejagd gehen

Leave a Reply